Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4
 

Über uns

Einander begegnen - Gott erleben - Gemeinschaft genießen

Unsere evangelische Freikirche besteht aus Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Nationalitäten und Herkunft, die Jesus lieben und ihn in den Mittelpunkt ihres Lebens und Alltags stellen. Als Freikirche sind wir rechtlich unabhängig vom Staat und finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden. Die Mitgliedschaft in unserer Gemeinde basiert auf einer freien persönlichen Entscheidung auf der Grundlage des Glaubens an Jesus Christus.

Als unabhängige und selbständige Gemeinde sind wir freundschaftlich verbunden mit einem überregional tätigen apostolisch-prophetischen Team. Mit diesem Team, NCMI New Covenant Ministries International (www.ncmi.net), stehen weltweit über 4.000 Gemeinden in über 80 Ländern in Beziehung. Die Basisgemeinde in Deutschland ist die „Jesus Gemeinde“ in Dresden (www.jgdresden.de).

Wir verstehen uns als Teil der weltweiten Christenheit und pflegen freundschaftliche Kontakte zu anderen landeskirchlichen und freikirchlichen Gemeinden in unserer Stadt und unserer Region.

Wir glauben...

· dass die Bibel das von Gott inspirierte Wort Gottes ist und die Grundlage für unseren Glauben und unseren Alltag bildet.
· an die Existenz des einen Gottes, der in Ewigkeit in drei Personen war, ist und bleibt, als Vater, Sohn und Heiliger Geist.
· an Gott als den Vater und Schöpfer aller Dinge.
· an Jesus Christus, Gottes Sohn, geboren als Mensch, an seinen stellvertretenden Versöhnungstod, die leibliche Auferstehung, die Himmelfahrt und beständige Fürsprache bei Gott, dem Vater, an sein Wiederkommen zur Vollendung aller Dinge.
· an den Heiligen Geist als Beistand, Tröster und Lehrer, der in uns wohnt und uns leitet.
· an den Sündenfall des Menschen und die Notwendigkeit der Erlösung durch das Blut Christi als einzigen Weg zur Erlangung des Heils. Buße und Hinwendung zu Jesus Christus führen zur geistlichen Wiedergeburt.
· dass zur Gemeinde Jesu Christi alle wiedergeborenen Gläubigen gehören. Wir glauben, dass jeder wiedergeborene und getaufte Christ Glied einer lokalen neutestamentlichen Gemeinde sein soll (Apg. 2,41.42.47).
· dass ein Christ bestrebt ist, durch die Kraft der Erlösung ein geheiligtes Leben zu führen, und dass er an der Frucht des Geistes nach Gal. 5,22 zu erkennen ist.
· an die Taufe durch Untertauchen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Sie soll aufgrund des persönlichen Glaubens an denen vollzogen werden, die Buße getan haben und von ganzem Herzen an Christus als ihren Herrn und Erlöser glauben.
· an die Taufe im Heiligen Geist nach Apostelgeschichte 2,4.
· dass die Ausübung der Geistesgaben der Gemeinde zur Erbauung dienen soll und jeder Gläubige sich danach ausstrecken sollte.
· dass die Erlösung die Heilung von Krankheiten durch göttliches Eingreifen einschließt.
· dass Satan und Dämonen Realität sind und als Widersacher Gottes agieren.
·

an die Auferstehung, an die ewige Herrlichkeit für alle, die das göttliche Heil in Jesus Christus durch Glauben annehmen, und an eine ewige Verdammnis für alle, die gleichgültig an Christus vorüber gehen.

Als Gemeinde wollen wir Gott in den Mittelpunkt unseres Lebens stellen und „ihn lieben von ganzem Herzen, ganzer Seele und ganzem Verstand und unseren Nächsten lieben wie uns selbst“ (Matth. 22,37-40). Durch persönliche Beziehungen untereinander und durch die Begegnung mit Gott selbst, soll die Gemeinde ein Ort der Heilung und der Ermutigung für jeden sein.

Dies wollen wir nicht für uns behalten, sondern Menschen mit Jesus Christus bekannt machen und ihnen helfen, in einer persönlichen und alltagsrelevanten Beziehung mit ihm zu leben.

Als Gemeinde und als Einzelne möchten wir auf dieser Grundlage ein Segen sein für unsere Stadt und unsere Region.